Heilpraktiker für Psychotherapie Identitätstherapie
Heilpraktiker für PsychotherapieIdentitätstherapie

Prüfungsängste

Hypnosetherapie als "klassische" Behandlungsmöglichkeit gegen Prüfungsangst und Schulangst.
Prüfungsangst oder Schulangst sind Themen, die auf die eine oder andere Art nahezu
jeden schon einmal heimgesucht haben. Wer kennt es nicht: Man hat sich gut vorbereitet
und dennoch verläuft die Prüfung nicht zufriedenstellend, Unsicherheit, Selbstzweifel oder
Panikattacken verhinderten unerwartet einen guten Abschluss.

Überhöhte Anforderungen aus dem persönlichen Umfeld, frühere Versagenserlebnisse
oder Enttäuschungen, oder das Gefühl, dass man zu den Erfolgreichen nicht hinzugerechnet
wird und der Gedanke, dass Durchfallen eine Katastrophe wäre, tragen oftmals dazu bei,
eine gute Lernvorbereitung zunichte zu machen.
 
Wenn sich Grübeleien in Angst verwandeln, kann es bereits im Vorfeld der häuslichen 
Vorbereitung durch große Anspannung dazu kommen, dass die Lernfähigkeit gelähmt,
das Gedächtnis gehemmt wird und in der Prüfung ständige Denkblockaden den weiteren
Verlauf unnötig erschweren. Unser Gehirn "klinkt" sich sozusagen aus.

Die Hypnosetherapie hat sich seit vielen Jahren als probate Möglichkeit erwiesen,
die häusliche Vorbereitung koordinierter zu absolvieren und Blackouts zu vermeiden.

Bitte beachten Sie: Hypnose gegen Prüfungsangst oder Schulangst biete ich ausschließlich
für Klienten erst ab 16 Jahre an. Teilnehmer unter 18 Jahre benötigen die Unterschriften   
ihrer Erziehungsberechtigen.



Ich bin für Sie da!

Heilpraktiker für Psychotherapie
Loisachstr. 5
89331 Burgau

Festnetz: +49 8222 966285

Handy: +49 152 54225724

E-Mail: info@psychotherapie-hypnose-burgau.de

Sprechzeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

08222 966285 - ich rufe zurück!

Infothek über Abrechnung und Kosten

In der Infothek finden Sie in Antworten auf Ihre Fragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heilpraktiker für Psychotherapie - Hypnose

Anrufen

Anfahrt